Meine Abendroutine

Da ich in letzter Zeit meine Pflegeroutine für mich optimiert habe und damit ganz gut zurecht komme, möchte ich sie gerne mit euch teilen. Dafür beginne ich heute mit der Abendroutine, die Morgenroutine folgt. Ich hab eine, zu Unreinheiten neigende, Mischhaut und dementsprechend ist auch meine Pflege und Reinigung angepasst.

abendroutine

Ich beginne meine Reinigung mit dem Waschgel von Aok. Das trage ich also auf mein, noch geschminktes, Gesicht auf. Das Waschgel probiere ich zum ersten Mal aus, vorher habe ich immer einen Reinigungsschaum von CD verwendet. Bis jetzt schlägt es sich relativ gut: Es riecht neutral und reinigt gründlich ohne auszutrocknen.

Mein Augen-Make Up ist meistens noch nach der Reinigung mit dem Waschgel zu sehen und deshalb gehe ich da nochmal mit dem ölhaltigen Make Up-Entferner von Maybelline ran. Das Produkt ist nicht ganz günstig aber reinigt sehr gründlich und es hinterlässt keine Öl-Schicht auf der Haut, wie bei günstigeren Produkten.

Anschließend verwende ich ein Mizellenwasser, um mein Gesicht abschließend zu reinigen. Das Mizellenwasser von Garnier hat mir gut gefallen. Momentan verwende ich dieses von Nivea für trockene Haut. Den Klassiker von Bioderma würde ich auch gerne mal ausprobieren.

Abendroutine

Nachdem das Mizellenwasser eingezogen ist, beginne ich mit der Pflege und trage hier zuerst die Augencreme von Balea auf. Ich weiß, es steht Anti-Falten drauf und ich bin erst 21. Aber man kann gar nicht früh genug beginnen die Haut vor dem Alter zu schützen! Und gerade um die Augen bemerkt man kleine Fältchen sehr schnell. Die Creme spendet Feuchtigkeit und ist angenehm auf der Haut. Einen straffenden Effekt gibt es aber nicht.

Zu der Augencreme trage ich dann entweder ein Produkt von Aok oder ein Produkt von Kiehl’s auf. Das entscheide ich spontan, je nachdem wie trocken meine Haut nach der Reinigung ist. Die Creme von Aok riecht unauffällig, zieht schön ein und spendet Feuchtigkeit.

Das Midnight Recovery Concentrate habe ich mir zugelegt, als die kleinere Größe des Produkts rauskam. Bei 15 ml ist der Kauf nicht ganz so schmerzhaft, wie bei der großen Größe. Obwohl ich skeptisch war, bin ich dem Produkt absolut verfallen. Es riecht unglaublich nach Lavendel und es verbessert die Haut sofort ab der ersten Anwendung. Morgens schaut man in den Spiegel und die Haut strahlt. Außerdem gehen kleine Entzündungen und Pickel sofort zurück. Man kann sich übrigens bei Kiehl’s auch eine kleine Probiergröße des Produkts geben lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s